Evangelischer Kirchenverband Köln und Region

Ehrenfeld - Internationale Kunst im Veedel

Führung mit Dagmar Lutz


19.02.2017, Köln/Stadtteile (epk). Immer mehr Hausfassaden, Mauern und Bahnbögen zeigen Farbe: Die gestalteten Themen und Motive sind so unterschiedlich, wie die Künstlerinnen und Künstler. Wie funktioniert das System Street Art? Was ist legal, wer stellt Wände zur Verfügung? Ein Spaziergang durch Ehrenfeld führt zu Werken mit örtlichem Bezug und zu Malereien, die Aktuelles kritisch bis drastisch in Szene setzen. Die Teilnehmenden einer Führung der AntoniterCityTours treffen sich am Sonntag, 19. Februar, 15 Uhr, an der Ecke Venloer Straße 332/Ecke Hansemannstraße. Die Teilnahme kostet 9 Euro, ermäßigt 7 Euro.


Kontakt:
AntoniterCityTours
Telefon 0221/92 58 46 14
www.antonitercitytours.de