Evangelischer Kirchenverband Köln und Region

Glaube in der Krisenerfahrung

"Das kann nicht wahr sein!"


28.03.2017, Ostheim/Dellbrück (epk). "Das kann nicht wahr sein!" So reagieren Menschen im ersten Moment auf den plötzlichen Tod einer nahestehenden Person. Was hilft in der Not? Wie können Notfallseelsorge und Kirchengemeinde Betroffene gut begleiten? Diese Fragen werden anhand konkreter Erfahrungen vor dem Hintergrund der reformatorischen Grundannahmen Martin Luthers reflektiert am Dienstag, 28. März, 17 Uhr, in der Feuerwache Ostheim, Hardtgenbuscher Kirchweg 100. Es referiert Holger Reiprich, Pfarrer für Feuerwehr- und Notfallseelsorge. Zu einem weiteren Termin wird für Donnerstag, 30. März, 19 Uhr, in die Löschgruppe Dellbrück der Feuerwehr Köln, Urnenstraße 9, eingeladen. Die Veranstaltungen sind Teil der Seelsorgewochen aller vier Kölner Kirchenkreise, die unter dem Motto "Im Mittelpunkt die Seele - Seelsorge aus dem Geist der Reformation" stehen.


Kontakt:
Pfarrer Holger Reiprich
Telefon 0221 - 99 55 32 35
www.koeln-notfallseelsorge.de