Evangelischer Kirchenverband Köln und Region

Konzerte

Das musikalische Angebot in den Gemeinden des Evangelischen Kirchenverbandes Köln und Region ist reichhaltig und abwechslungsreich. Die Termine auf dieser Seite werden deshalb ständig aktualisiert.


Freitag, 28. April 2017
Kirchentöne in der Antoniterkirche
Aus London kommt der Organist Edward Tambling an die Peter-Orgel der Antoniterkirche, Schildergasse 57. In seinem Konzert am Freitag, 28. April, 18.15 Uhr spielt er in der Reihe "Kirchentöne" Werke englischer Komponisten. Der Eintritt ist frei.
Kontakt: Kreiskantor Johannes Quack, Telefon: 02228/91 17 85, , www.antonitercitykirche.de


Samstag, 29. April 2017
Maaartin! - Vom kleinen Martin zum großen Luther
Zum Orgelkonzert für Kinder ab 5 Jahren lädt die Gemeinde Frechen am Samstag, 29. April, 11 Uhr in die Evangelische Kirche in Frechen ein. Unter dem Titel "Vom kleinen Martin zum großen Luther" wird die Lebensgeschichte des Reformators von der Kindheit bis zum Erwachsensein kindgerecht dargestellt. Der Sprecher ist Pfarrer Sven Torjuul, an der Orgel spielt Konstanze Pfeiffer. Der Eintritt ist frei. Dauer ca. 40 Minuten.
Kontakt: Konstanze Pfeiffer, Telefon 0221/30 07 64 56, www.kirche-frechen.de


Samstag, 29. April 2017
„Vergnügt, erlöst, befreit“
Am Samstag, 29. April, 14 Uhr, lädt die Evangelische Kirchengemeinde Altenberg/Schildgen zu geistlicher Musik in den Altenberger Dom ein. Zu hören sind der Frauenchor der Andreaskirche Schildgen und Organist Sebastian Bange (Greven) mit Musik aus diversen Stilrichtungen. Der Eintritt ist frei, Spenden werden gerne entgegengenommen.
Kontakt: Anne Akkerman, Telefon 02202/821 84, www.andreaskirche-schildgen.de


Sonntag, 30. April 2017
Musik für Saxophon und Orgel
Burghard Corbach und Matthias Roeseler geben am Sonntag, 30. April, 18 Uhr, ein Konzert in der Besetzung Saxophon und Orgel in der Clarenbachkirche, Aachener Straße 458 in Braunsfeld. Auf dem Programm stehen Werke von Sigrid Karg-Elert, Enjott Schneider und anderen.
Kontakt: Kantor Matthias Roeseler, Telefon: 0173-8358014, , www.clarenbachgemeinde.de


Freitag, 5. Mai 2017
Lange Orgelnacht in der Antoniterkirche
Die evangelische Gemeinde Köln lädt am Freitag, 5. Mai, 18 Uhr zu einer langen Orgelnacht in die Antoniterkirche, Schildergasse 57, ein. Insgesamt werden vier Programmpunkte an diesem Abend angeboten: Um 18 Uhr beginnen Pfarrer Markus Herzberg und Kantor Johannes Quack mit einer Andacht mit Orgelmusik von Enjott Schneider und um 19 Uhr spielt dann Marc Jaquet die Orgeltranskription der Reformationssinfonie von Felix Mendelssohn Bartholdy, bevor Johannes Geffert ab 20 Uhr den "Dritten Theil der Clavierübung" von Johann Sebastian Bach vorträgt. Den Schlusspunkt bildet ab 21 Uhr der Stummfilm "Luther", den Stefan Frau von Bothmer mit Orgelmusik untermalt. Der Eintritt ist frei.
Kontakt: Kreiskantor Johannes Quack, Telefon: 02228/91 17 85, , www.antonitercitykirche.de


Samstag, 6. Mai 2017
Liedernachmittag in Porz
Der Förderverein der Lukaskirche lädt am 6. Mai, 17 Uhr, in den Kirchsaal der Lukaskirche in Porz, Mühlenstraße 2, ein. Die Mezzosopranistin Martina Garth trägt Lieder von Robert Schumann und Johannes Brahms vor. Am Flügel begleitet Hans Günter Leuchter. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.
Kontakt: Kreiskantor Thomas Wegst, Telefon: 02203/80 02 77, , www.kirchenmusik-porz.de


Sonntag, 7. Mai 2017
Evangelische Vesper zur Eröffnung der Geistlichen Musik
Die Blechbläsergruppe "Harmonic Brass München" ist am Sonntag, 7. Mai, 14.30 Uhr, im Altenberger Dom zu Gast. In einer evangelischen Vesper mit dem Titel „Powerplay“ spielen sie Werke von Georg Philipp Telemann, Johann Sebastian Bach, Gioacchino Rossini und anderen. An der Orgel ist Domorganist Andreas Meisner zu hören. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.
Kontakt: Kirchenmusikdirektor Andreas Meisner, Telefon: 0171/70 27 038, , www.altenberg-dommusik.de


Sonntag, 7. Mai 2017
"The Golden Sixties..."
Siegfried Kuttner (Gesang, Gitarre und Mundharmonika), Karl-Heinz Nicolli (Gitarre) und Wilhelm Farnung (Bass) geben am Sonntag, 7. Mai, 17 Uhr, ein Konzert in der Evangelischen Kirche Delling, Delling 8. In dem Konzert mit Lesungen von Karin Feuerstein-Prasser erklingen Stücke der "Golden Sixties". Der Eintritt ist frei.
Kontakt: Pfarrer Ralph Knapp, Telefon: 02268/27 06, , www.kirche-delling.de


Sonntag, 7. Mai 2017
Kantatengottesdienst in der Trinitatiskirche
"Christ lag in Todesbanden" heißt die Kantate BWV 4 von Johann Sebastian Bach, die im Rahmen eines Kantatengottesdienstes am Sonntag, 7. Mai, ab 18.30 Uhr in der Trinitatiskirche, Filzengraben 4, aufgeführt wird. Es musiziert die Kartäuserkantorei zusammen mit Solisten und einem Instrumentalensemble unter Leitung von Paul Krämer.
Kontakt: Wolf-Rüdiger Spieler, Telefon: 0152/568 23 660, , http://www.trinitatiskirche-koeln.de


Freitag, 12. Mai 2017
Hiob für Orgel
Miriam Jansen, Sprecherin, und der Heidelberger Organist Karsten Klomp tragen am Freitag, 12. Mai, 19.30 Uhr, das Werk "Hiob für Orgel" von Petr Eben in der Antoniterkirche, Schildergasse 57, vor. Der Eintritt ist frei.
Kontakt: Kreiskantor Johannes Quack, Telefon: 02228/91 17 85, , www.antonitercitykirche.de


Samstag, 13. Mai 2017
Musik von Elgar
Chormusik von Edward Elgar steht am Samstag, 13. Mai, im Rahmen einer öffentlichen Probe des Bach-Vereins in der evangelischen Reformationskirche, Mehlemer Straße 29, auf dem Programm. Ab 18 Uhr laden Thomas Neuhoff und Samuel Dobernecker zu einer gemeinsamen Probe und einem "Sing-in" ein, das dem Publikum die Chance bietet, nicht nur zuzuhören, sondern einige Stücke auch aktiv mitzusingen.
Kontakt: Samuel Dobernecker, Telefon: 0177 465 18 15, , www.kirche-bayenthal.de


Sonntag, 14. Mai 2017
Evangelische Vesper im Altenberger Dom
Zur Evangelischen Vesper im Altenberger Dom, Eugen-Heinen-Platz, lädt die Evangelische Kirchengemeinde Altenberg, am Sonntag, 14. Mai, 14.30 Uhr, ein. Der französische Organist Othar Chedlivilias spielt Werke von Marcel Dupré, Johann Sebastian Bach und Louis Vierne. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.
Kontakt: Kirchenmusikdirektor Andreas Meisner, Telefon: 0171/70 27 038, , www.altenberg-dommusik.de


Sonntag, 14. Mai 2017
Porzer Kammerorchester gibt Konzert
Das Porzer Kammerorchester gibt am Sonntag Kantate, 14. Mai, 17 Uhr, ein Konzert in der Markuskirche in Porz, Martin-Luther-Straße 30. Zu hören ist unter Leitung von Thomas Wegst das erste Brandenburgische Konzert von Johann Sebastian Bach. Der Eintritt ist frei.
Kontakt: Kreiskantor Thomas Wegst, Telefon: 02203/80 02 77, , http://www.kirchenmusik-porz.de


Sonntag, 14. Mai 2017
Psalmengesänge
Die Johanneskantorei und die Sülz-Klettenberger-Choralschola geben zum Lutherjahr gemeinsam ein Konzert in der Johanneskirche Klettenberg, Nonnenwerthstraße, 78. In dem Konzert am Sonntag, 14. Mai, 17 Uhr erklingen gregorianische Psalmengesänge sowie Werke von Giovanni Pierluigi da Palestrina, Johann Hermann Schein, Zoltan Kodaly und Felix Mendelssohn Bartholdy. Die Leitung haben Marius Horstschäfer und Eva-Maria Förster, an der Orgel spielt Willi Kronenberg. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.
Kontakt: Organistin Eva-Maria Förster, Telefon: 0221/936 74 78, , http://www.kirche-klettenberg.de


Sonntag, 14. Mai 2017
Salonstücke von Komponistinnen
Zu einem Klavierabend lädt die evangelische Kirchengemeinde Rodenkirchen am Sonntag, 14. Mai, 18 Uhr, in den Gemeindesaal an der evangelischen Erlöserkirche in Rodenkirchen, Sürther Straße 34, ein. Unter dem Titel "Salonstücke von Komponistinnen - piéces des amatrices" trägt Tanja Eichmann, Werke von Luise Adolpha Le Beau, Amy Beach, Louise Farrenc, Maria Szymanowska und anderen Komponistinnen vor. Die Künstlerin moderiert das Konzert. Der Eintritt ist frei. Spenden für den neu angeschafften Flügel sind willkommen.
Kontakt: Barbara Mulack, Telefon: 0221/34 48 82, , www.erloeserkirche-rodenkirchen.de


Sonntag, 14. Mai 2017
"Orgel plus" in Bechen
"Orgel plus 500 Jahre Reformation" lautet das Motto eines Konzertes in der Versöhnungskirche Bechen, St. Antoniusweg in Kürten, am Samstag, 14. Mai, 18 Uhr. Der Chor der Versöhnungskirche singt das LUTHER-Oratorium in der Chorfassung unter Leitung von Michael Kühne. An Laute und Orgel musizieren Yuval Dvorak und Christiane Buschhüter. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.
Kontakt: Pfarrer Gebhard von Grumbkow, Telefon: 02207/70 61 68, , http://www.kirche-delling.de


Sonntag, 14. Mai 2017
Harfenkonzert in der Auferstehungskirche Ostheim
Die Harfenistin Simone Sorgalla gibt am Sonntag, 14. Mai, 17 Uhr, in der Auferstehungskirche Ostheim, Heppenheimer Straße 7, ein Konzert mit dem Titel "Songs, harp and poetry". Der Eintritt ist frei; eine Spende wird erbeten.
Kontakt: Chorleiterin Dagmar Wittinghofer, Telefon: 0221/999 19 04, , www.kirchengemeinde-rath-ostheim.de


Freitag, 19. Mai 2017
Orgelmusik des Barock und der Romantik
In der Antoniterkirche, Schildergasse 57, wird am Freitag, 19. Mai, 18.15 Uhr, die Reihe Kirchentöne mit einem Orgelkonzert fortgesetzt. Klaus-C. van den Kerkhoff aus Aachen spielt Orgelwerke des Barock und der Romantik. Der Eintritt ist frei.
Kontakt: Kreiskantor Johannes Quack, Telefon: 02228/91 17 85, , www.antonitercitykirche.de


Samstag, 20. Mai 2017
Orgelvesper in der Trinitatiskirche
Der Evangelische Kirchenverband Köln und Region lädt am Samstag, 20. Mai, 18 Uhr, zu einer Orgelvesper in die Trinitatiskirche, Filzengraben 4, ein. Die Orgelvespern machen das Angebot zu einer spirituellen Atempause am Wochenende, in der auf das Kirchenjahr bezogene Orgelwerke in eine sparsame liturgische Gestaltung mit biblischer Lesung und Gebet eingebunden werden. Solistin an der Orgel ist Kornelia Kupski. Die Liturgie gestaltet Pfarrerin Andrea Vogel aus Mülheim, die zugleich Superintendentin des Kirchenkreises Köln-Rechtsrheinisch ist. Am Ausgang wird um eine Spende für die Kirchenmusik an der Trinitatiskirche erbeten.
Kontakt: Wolf-Rüdiger Spieler, Telefon: 0152/568 23 660, , http://www.trinitatiskirche-koeln.de


Samstag, 20. Mai 2017
"Spring is here..."
Die Atlanta Jazzband mit dem Trompeter Klaus Osterloh lädt am Samstag, 20. Mai, 18 Uhr in die Pauluskirche Dellbrück, Thurner Straße 105, ein. Auf dem Programm steht dann unter dem Konzerttitel "Spring is here" das Frühlingsprogramm der Jazzband.
Kontakt: Kantor Thomas Becker, Telefon: 0221/52 04 09, , http://dellbrueck-holweide.kirche-koeln.de


Samstag, 20. Mai 2017
Fünfte Sindorfer CHURCH ROCK NIGHT
Gemeinsam mit der Musikschule Lämmle präsentiert die evangelische Gemeinde Sindorf am Samstag, 20. Mai, 20 Uhr die fünfte Sindorfer CHURCH ROCK NIGHT in der Christus-Kirche in Sindorf, Carl-Schurz-Str. 2 / Ecke Kerpener Straße. Einlass ist ab 19.30 Uhr, Der Eintritt ist frei, Spenden sind erwünscht.,
Kontakt: Organist Thomas Linkwitz, Telefon: 02273/512 73, http://www.evangelisch-in-sindorf.de


Sonntag, 21. Mai 2017
Leonard Bernstein und John Rutter
Zum 60-jährigen Jubiläum des Oratorienchores Köln findet am Sonntag, 21. Mai, im Altenberger Dom um 14.30 Uhr ein Festkonzert statt. Unterstützt von Knabensolist Michael Künzer, Bläsern und Schlagzeugern der Altenberger Dommusik, Konstanze Jarzyk (Harfe) und Iris Rieg (Orgel) singt der Oratorienchor unter Leitung von Andreas Meisner die Chichester Psalms von Leonhard Bernstein und das Gloria von John Rutter. Das Konzert findet bei freiem Eintritt statt, um eine Kollekte wird gebeten.
Kontakt: Barbara Fischer, , www.oratorienchor.de


Sonntag, 21. Mai 2017
Frühlingskonzert
Zum Frühlingskonzert lädt die evangelische Gemeinde am Sonntag, 21. Mai, 16 Uhr, in die Stadtkirche Chorweiler am Pariser Platz 32 ein. Es singen drei Chöre: der Chor Cäcilia, der Chor Heimatklänge und ein Kinderchor.
Kontakt: , Telefon: Helga Scholz, www.ev-kirche-neue-stadt.de


Sonntag, 21. Mai 2017
"Kaleidoskop..."
Mit dem Programm "Kaleidoskop" präsentiert das Saxophon-Quartett "Tetraphonics" am Sonntag, 21. Mai, 17 Uhr, seine neue CD in der Christuskirche Brühl, Mayersweg 10. Nach dem Konzert besteht die Möglichkeit, mit den Künstlern ins Gespräch zu kommen. Der Eintritt ist frei.
Kontakt: Kantorin Marion Köhler, Telefon: 02232/760517, , www.kirche-bruehl.de


Sonntag, 21. Mai 2017
Musik für Cello
Am Sonntag, 21. Mai, 18 Uhr steht in der Clarenbachkirche in Braunsfeld, Aachener Straße 458, Musik von Johann Sebastian Bach auf dem Programm Der Berliner Barock-Cellist Ludwig Frankmar spielt Solo-Werke des barocken Meisters.
Kontakt: Kantor Matthias Roeseler, Telefon: 0173-8358014, , http://www.clarenbachgemeinde.de


Sonntag, 21. Mai 2017
Lieder aus der Zeit der Reformation
Alte Musik aus dem 16. Jahrhundert, der Zeit der Reformation, erklingt am Sonntag, 21. Mai, 18 Uhr in der Christuskirche in Dellbrück, Dellbrücker Mauspfad 361. Die Kantorei Coro con Spirito und das Ensemble Fortuna Canta musizieren weltliche und geistliche Werke gemeinsam unter Leitung von Mechthild Brandt.
Kontakt: Mechthild Brand, Telefon: 0221/620 21 90, , http://www.kgdh.de


Sonntag, 21. Mai 2017
"Lobgesang" von Mendelssohn
Das 500. Reformationsjubiläum feiert die Gemeinde Porz-Wahn-Heide mit einem großen Festkonzert. Am Sonntag, 21. Mai, 18 Uhr wird in der Martin-Luther-Kirche, Sportplatzstraße 63-65, die Sinfonie Nr. 2 op. 52 "Lobgesang" von Felix Mendelssohn Bartholdy aufgeführt. Die Lutherkantorei wird von Mitgliedern des Wuppertaler Sinfonieorchesters begleitet. Die Solopartien übernehmen Christina Kühne und Elisabeth Menke (beide Sopran) und Lothar Blum (Tenor). Die Leitung hat Karo Ohara. Karten kosten im Gemeindebüro im Vorverkauf 18, ermäßigt 10 Euro; an der Abendkasse 20, ermäßigt 10 Euro.
Kontakt: Kayo Ohara, Telefon: 0221/310 14 91, , http://www.ekir.de/porz-wahn-heide/


Donnerstag, 25. Mai 2017
Orgelabend in der Trinitatiskirche
Der Evangelische Kirchenverband Köln und Region lädt am Donnerstag, 25. Mai, ab 20 Uhr zu einem Orgelabend in die evangelische Trinitatiskirche, Filzengraben 4, in der Innenstadt ein. Solist des Abends ist Landeskirchenmusikdirektor Ulrich Cyganek, der ein Orgelprogramm Werken aus drei Jahrhunderten an der großen Klais-Orgel spielt. Das Publikum hat die Möglichkeit, das Spiel des Organisten mit Hilfe einer Video-Übertragung im Altarraum zu sehen. Der Eintritt ist frei, um freiwillige Spenden wird am Ausgang gebeten.
Kontakt: Wolf-Rüdiger Spieler, Telefon: 0152/568 23 660, , http://www.trinitatiskirche-koeln.de


Freitag, 26. Mai 2017
"Sweet Lovers love the Spring"
Unter dem Titel "Sweet Lovers love the Spring" tritt das Collegium Cantorum Köln unter Leitung von Thomas Gebhardt in der Antoniterkirche, Schildergasse 57, auf. Am Freitag, 26. Mai, 19.30 Uhr, stehen Chorwerke zu Texten von William Shakespeare auf dem Programm. Der Eintritt kostet 8, ermäßigt 5 Euro.
Kontakt: Kreiskantor Johannes Quack, Telefon: 02228/91 17 85, , www.antonitercitykirche.de


Freitag, 26. Mai 2017
Konzert zum Reformationsjubiläum
Zum 500-jährigen Reformationsjubiläum findet in der evangelischen Friedenskirche in Bedburg, Langemarckstraße 26, ein Konzert statt. Im Zentrum des Konzertes stehen Texte, die mit Chor- und Orgelmusik von der Klassik bis zur Moderne in Dialog treten. Das Konzert beginnt am Freitag, 26. Mai, um 20.30 Uhr.
Kontakt: Rimma Hahn, Telefon: 02234-14760, , http://kirche-bedburg.de